ISE 2019

Audix Großmembran Kondensator-Mikrofone

Großmembran-Mikrofone gehören zu der Familie der Kondensator-Mikrofone. Kondensator-Mikrofone verfügen über eine wenige Millimeter dicke, elektrisch leitfähige Membran, die dicht vor einer Metallplatte elektrisch isoliert angebracht ist. Diese Anordnung kommt einem Plattenkondensator sehr nahe. Eintreffender Schall (Sprache oder Gesang) bringt die Membran zum Schwingen, wodurch sich der Abstand zwischen Membran und Platte (Gegenelektrode) und damit die resultierende Kapazität verändert. Als Großmembran-Mikrofon bezeichnet man üblicherweise Kapseln mit einem Membran-Durchmesser von größer oder gleich einem Zoll (2,54 cm). Die Baugröße wird von vielen Nutzern als Qualitätsmerkmal verstanden. Tatsächlich haben Großmembran-Mikrofone einen eigenen Charakter sind aber technisch nicht generell einem Kleinmembran-Mikrofon überlegen.
Großmembran Mikrofone
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)