AV over IP

Vereinfacht gesagt, bedeutet "AV over IP" unkomprimierte Audio- und Videoinformationen über Standard-IP-Medien zu senden. Etwas komplexer ausgedrückt, kann es auch bedeuten, Quellen zu kodieren und den Inhalt mit einer gewissen Komprimierung zu streamen, um die Bitrate über IP-Medien zu verringern. Letztendlich bedeutet dies jedoch, dass Video- und Audioquellen über Standard-IP erweitert und geschaltet werden.


Das IPFO-System von TechLogix nutzt die Aptovision-Technologie, um latenzfreies 4K @ 60 4: 4: 4 HDMI über Glasfaserkabel und ein 10G-Netzwerk bis zu 300m zu übertragen. Ein einfacher Austausch des SFP+ -Moduls ermöglicht die Signalverlängerung auf bis zu 30 km mit Single-Mode-Kabel. Mehrere Encoder und Decoder können mithilfe der TechLogix TLXpress-Software zu einem nahtlosen System mit beliebigen Eingängen und beliebigen Ausgängen kombiniert werden. Die Einrichtung ist einfach: Platzieren Sie einfach einen Encoder an jeder Quelle, platzieren Sie einen Decoder an jedem Display und platzieren Sie eine einzelne IPFO-Kontrollbox, auf der die TLXpress-Software irgendwo im Netzwerk läuft. Die IPFO-Kontrollbox identifi ziert automatisch alle IPFO-Komponenten und die TLXpress-Software profi liert sie für eine schnelle Preset-Erstellung zu den Quellen und Senken. 

AV over IP
Encoder/Decoder Lizenz für TLXpress Server Software (TL-TLX-SRV)
Shop-Funktionen nur für Fachhandelspartner
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 11 Artikeln)