AUDAC Verriebsübernahme

ELA-Mischverstärker

ELA-Mischverstärker sind spezielle Mischverstärker mit einem niederohmigen (4 oder 8 Ohm) und einem speziellen 100 V Ausgang (hochohmigen Ausgang). Bei der hochohmigen Technik wird die Spannung aus den Endstufenverstärkern so transformiert, dass sie bei Vollaussteuerung 100 V beträgt. Man spricht dann von der 100 V-Technik.


Dadurch entstehen im Wesentlichen zwei Vorteile: Für eine bestimmte zu übertragende Leistung wird ein geringerer Strom benötigt und man erhält eine weitgehend variable Leistungs- und damit auch Lautstärkeverteilung für verschiedene Lautsprecher, die von einem Verstärker versorgt werden. Dadurch ist es möglich, wie im 230 V Stromnetz auch, an jedem gewünschten Punkt die Leistung zu entnehmen, die für den dort montierten Lautsprecher benötigt wird. Natürlich kann die Summe der insgesamt aus dem Netz entnommen Leistung die insgesamt in 100 V-Netz eingespeiste Leistung nicht überschreiten.

ELA-Mischverstärker
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)